Nähen und Stoff kaufen ist wie eine Sucht

Ich kaufe gerne Stoff und ich vernähe diesen auch sehr gerne. Nun haben wir im Wohnzimmer etwas umgeräumt und neue Möbel angeschafft, sodass ich jetzt endlich ein halbes Billy-Regal für meine Stoffe habe. Es passen vielleicht noch ein oder zwei wunderbare tolle Stoffe hinein.

In den letzten Wochen und Monaten war ich nicht untätig und habe einiges genäht. Hosen und Oberteile für meinen Kleinen, einen Schlafanzug für meinen Neffen zum Geburtstag und natürlich darf unsere kleine Nichte auch nicht fehlen. Es wurden von mir einige Bilder erstellt, welche hier noch auf meinem Rechner warten.

Seit Anfang Dezember bin ich nun nicht mehr Hausfrau und Mutter, sondern gehe wieder meinem ganz normalem Broterwerb nach. Meine Stundenanzahl habe ich nicht reduziert. Mein Hobby Nähen habe ich, deshalb nicht aufgegeben, nein ich versuche auch das regelmäßig zu machen. Hierbei kann ich abschalten und muss nicht immer dran denken, was als nächstes gemacht werden muss.

Am Faschingsdienstag werde ich frei nehmen und endlich die Tasche für den täglichen Gang zur Tagesmutter nähen. Das restliche Material ging die letzten Tage bei uns ein.

Hier ist noch ein Schlafanzug für meinen kleinen Mann.

Unbenannt-1 (28)

MerkenMerken