Die Hörschbachschlucht im Schwäbischen Wald

Die Hörschbachschlucht im Schwäbischen Wald

An einem heißen Tag im Sommer suchten wir uns eine kleine Wanderung in der Nähe aus. Unser Hauptziel war es ein paar schöne Fotos zu machen und ein paar Stunden im Schatten zu verbringen. Da liegt es nahe sich ein Ziel bei uns ums Eck im Schwäbischen Wald auszusuchen. Der Schwäbische Wald gehört zu einem Naturschutzgebiet, welches sehr viele schöne Wanderrouten beherbergt. Auf der Suche nach einer entsprechenden Route stießen wir auf die Hörschbachschlucht mit Ihren Wasserfällen. Wasserfälle sind immer sehr gute Objekte um ein wenig mit der Kamera verschiedene Perspektiven und Einstellungen zu üben. Wir fuhren als nun in Richtung Murrhardt, der nahe gelegenen Stadt. Unser Ziel war der Parkplatz 2, weil er nicht zu weit weg vom ersten Wasserfall war. Unser kleiner Mann war zu diesem Zeitpunkt erst 2 ½. Da sollten die Strecken nicht allzu lang sein. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt immer eine Trage im Rucksack, falls die kleinen Beinchen nicht mehr können.

Das erste Stück des Weges besteht aus Schotter, bis er zur Schlucht kommt. Ab hier begeht man den Weg auf einem Naturboden. Unser Weg führte uns zum Vorderen Wasserfall. Es war schon Nachmittag, aus diesem Grund kam für uns eine längere Wanderung nicht in betracht. Der Vordere Wasserfall war so schön einladend zum Fotografieren, dass wir hier sehr lange Zeit verweilen konnten.

Wenn man wollte könnte man unter dem Wasserfall eine Abkühlung erfahren. Am Wasserfall hat man einen Steinboden, der zum Steinchen werfen einlädt. Steinhaufen bauen sind zu einem neuen Hobby des kleinen Mannes geworden. Während wir dort fotografiert haben, stellte ich mir den Wasserfall im Winter vor. Ich nahm mir vor dies auf alle Fälle im Winter einmal nachzuholen. Mit Schnee und Eis hat man hier bestimmt ein tolles Wintererlebnis.

Für die Griller unter uns gibt es am P3 die Möglichkeit zu grillen. Wir haben für diesen Zweck immer einen kleinen Grillrost in der Größe DIN A4 dabei. Er passt schön in unseren Rucksack. Eine Tüte mit Kohle, nur soviel das es für einmal grillen ausreichend ist, kommt auch mit. Diese Grillstelle haben wir aber noch nicht gesehen, sodass ich nicht sagen kann wie sie beschaffen ist. Unser Grillgut kommt in kleine Kühltaschen mit Kühlakkus, damit es nicht unterwegs umkippt.

Wenn wir mal wieder an der Schlucht sind und die gesamte Wanderung inklusive grillen gemacht haben, berichte ich Euch davon.

Vielleicht habe ich Euch diese kleine Tour schmackhaft gemacht. Auf alle Fälle wünsche ich Euch viel Spaß dabei.

Hier ist der Link zur Route:

Wanderroute-1-Zu-den-rauschenden-Hörschbachfällen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 Gedanken zu „Die Hörschbachschlucht im Schwäbischen Wald

  1. Freut mich wenn ich Dir eine Anregung geben konnte. Vielleicht kommt in Zukunft noch mehr was Dir gefallen könnte.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.